.
Einmal Segelfliegen erleben - ein unvergessliches Erlebnis

BILDER-Gastflüge


"Wer im Urlaubsjet fliegt, ist beeindruckt 
- wer mit einem Segler fliegt, ist überwältigt".
Wer will nicht einmal über den Dingen schweben ?  Ein Flugerlebnis der besonderen Art für jenem, der um diese phantastische Erfahrung reicher werden möchte.

Wer glaubt Segelfliegen hat was mit Waghalsigkeit, Mut oder Adrenalinsucht zu tun, den darf ich gleich beruhigen. Es ist genau das Gegenteil der Fall. Im Prinzip ist es wie autofahren: das Risiko kann man sich holen, man muss aber nicht! Segelflieger riskieren nichts wenn keine Wettbewerbe oder Rekorde im Gange sind; sie fliegen immer mit gut angelegten Strategien, so dass sie stets mehr als eine Option zur Bewältigung ihrer Vorhaben bereit haben. Es ist immer alles gut geplant und vorbereitet. Im Normalfall schweben wir (fast) entspannt über phantastische Landschaften und Berggipfel hinweg, immer nur mit einem Ziel. „Weit zu fliegen und gut nach Hause zu kommen“ 

Leider wurde dieses einzigartige Flugzeug Typ Calif A21-S verkauft und somit sind keine Gastflüge mit diesem Flugzeug mehr möglich, schade !. 

Anfragen werden mit den Flugzeugen des Aeroclub (Twin Astir) durchgeführt.

Fliegen, wann?: leider kann man oft erst am selben Tag feststellen ob es ein guter Flugtag wird oder nicht (selbst die  Meteorologen tun sich schwer). Deshalb ist es oft eine kurzfristige Planung einen Segelflug zu machen. Segelfiegen ist Abenteuer; bei Linienflüge ist das anders ....., ganz anders.

Wie lange dauert der Flug?:  die Flugdauer ist abhängig von der meteorologischen Situation, aber auch wie hoch das Segelflugzeug geschleppt wird. Zwischen Vorbereitung, Einweisung und Startvorbereitungen sollte man sich aber mindestens 2 Stunden Zeit nehmen. Längere Flüge kann man vereinbaren; wohin und wie hoch.

Preis: der Preis richtet sich hauptsächlich nach der Höhe auf die das Segelflugzeug mit dem Schleppflugzeug gebracht wird. Die Segelfluggruppe vom Aeroclub bietet einen Pauschalpreis für einen Segelflug je nach Schlepphöhe an:
Schlepphöhe 1.000mt 1.500mt

2.000mt

Flugzeit ca. 20' 35' 60'



Ausrüstung und Kleidung:

Es kommt natürlich darauf an, welche Art von Flug Sie vereinbaren. Bei erreichen von größeren Höhen, muss man bedenken, dass die Temperatur um 1°/100mt abnimmt. Also sollte die Kleidung angepaßt sein. Eine Kopfbedeckung und eine Sonnenbrille ist sehr vorteilhaft. Ein Fotoapparat sollte auf keinem Fall fehlen.!

Empfehlung:
Vor dem Flug sollte nicht üppig oder schwer verdauliche Speisen gegessen werden. Ein ganz nüchterner Magen ist auch nicht empfehlenswert. Essen von Süßigkeiten vor dem Flug wie Schokolade, Bonbons, Banane usw. ist auch abzuraten. Sensible Personen, die beim Autofahren an Übelkeit leiden, sollten besser vorbeugende Maßnahmen treffen.
Gegenindikation:
  Epileptiker, Schwangerschaft, jene die an Klaustrophobie oder an psychischen Störungen leiden.

Teilnehmer und Zuschauer:
Zuschauer, speziell Interessierte, sind bei uns am Flugplatz gerne gesehen. In das interne Areal kann man aber nur in Begleitung eines Piloten betreten, daher kann ich maximal 3 Personen (als Fluggäste deklarierend) in einmal mit hinein nehmen.

Limitierung: Körpergröße und  Körpergewicht sind je nach Flugzeugtyp begrenzt.

Es ist Sinn der Sache, ganz nach den Bedürfnissen des Fluggastes und natürlich in maximaler Sicherheit zu fliegen. Es soll ein tolles Erlebnis sein und in guter Erinnerung bleiben und vielleicht auch dazu führen, mal selbst den Flugschein zu machen. Ein "himmlisches" Erlebnis. 
Die Eindrücke der Gäste kann man hier lesen...


noch viele Bilder....


...hier noch weitere Bilder:         Gastflüge     Bozen-Umgebung     Flugbilder             Movie-Filme: Winden-Start     Winden-Start(Cockpit-view)    
Für Fragen den Segelflug betreffend, stehe ich gern zur Verfügung.
Mail-Formular 
   mail: 
Verein Aeroclub-Segelfluggruppe(tel. 0471 250165 info@aeroclub.bz)

space

meine Segelflug-Videos:

zurück